Mit den Händen gesehen...

www.anja-rabeneck-massage.de
Kurse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Grundsätzlich biete ich folgende Massagekurse an:         

* Massage - Schnupperkurs
Tageskurs bei der Kreis-Volkshochschule Lüchow
Schnupperkurs: Klassische Massage für Schultern, Nacken und Rücken
Samstag, den 06.10.2018

* Intensivkurs
"Klassische und ganzheitliche Massage"

(6 Wochenenden im Jahr 2019)

 

Massage - Schnupperkurs

Für alle, die sich für klassische Massage interessieren, bietet der Kurs die Möglichkeit, die Techniken zu erlernen und zu erproben. Neben Grundlagen zu Aufbau und Funktionsweise unserer Muskeln, bekommt vor allem das gegenseitige Massieren unter Anleitung viel Raum. So können die TeilnehmerInnen beides: Sicherheit in der Massage von Nacken und Rücken gewinnen und selbst immer wieder tief entspannen.

Bitte eine Decke, ein Handtuch, Massageöl sowie bequeme Kleidung mitbringen.

(inklusive 45 Minuten Mittagspause)

Der Kurs wird von der Volkshochschule in Lüchow
im Wintersemester 2018 angeboten:
Sa., 06. Oktober 2018, 10.00 - 19.00 Uhr

1 Tag, 11 UStd., 35,80 € plus 2€ Materialkosten, Tarmitzer Str. 7

Kursleitung: Anja Rabeneck

Anmeldung ausschließlich bei der Kreisvolkshochschule
Uelzen / Lüchow-Dannenberg unter: www.allesbildung.de , Suchbegriff "Massage"




   
 

Grundausbildung in klassicher und ganzheitlicher Massage:
Intensivkurs 2019
6 Wochenenden klassische und ganzheitliche Massage
Der „Intensivkurs Massage“...

... begreift Massage als ganzheitliche Therapieform, die am Körper(erleben) ansetzt (Körperarbeit).
Die Massagetechniken werden also in dem Verständnis gelehrt, über die Massage neben der physischen/funktionellen auch seelisch/emotionale Aspekte des Menschen zu berühren.
Technisch beschrieben bildet die Klassische Massage (Streichung, Reibung, Knetung, Klopfung, Vibration) den Kursschwerpunkt, ergänzt durch Bewegungen der Tiefenbindegewebsarbeit (Faszienmassage) sowie feinstofflichere Zugänge (Meridianarbeit, Polarity).
Es geht in diesem Kurs darum, solides Grundwissen über Körperstruktur, Massagetechniken und Körperarbeit zu lehren, das Euch in die Lage versetzen soll, euren eigenen Weg mit der Körperarbeit weiter zu gehen, so ihr es wollt.
Wir werden viel in Bewegung und mit unserem Körper in Kontakt sein, theoretisch Lernen (z.B. Anatomie, Indikationen, Theorien der Körperarbeit...), und natürlich viel Massieren. Demonstrationen erklären die Grundlagen der Massage und dann geht´s ans Ausprobieren und Erleben, was ihre eigentliche Lehrerin ist.
An den 6 Wochenenden stehen dabei jeweils unterschiedliche Körperbereiche im Mittelpunkt.

Massiert werden ist...
...wie ein Rendez-vous mit dem eigenen Körper, eine Begegnung, die weit mehr sein kann, als den Körper zu spüren, aber nie ohne ihn stattfindet.
Und Körper lügen nicht.
Massage ist in meinen Augen deshalb eine sehr unmittelbare und konfrontative Heilmethode. Massierende Hände zeigen einer Person ihre Lebendigkeit, ihre Überlastungen, ihre Ganzheit, ihre Struktur.

Massieren ist...
... einzigartig. Deine Hände – sie leiten Dich bei einer Massage „durch“ eine andere Person „hindurch“ und zu ihr hin. Sie nehmen beim Massieren Kontakt auf und strahlen, umschließen, verbinden, erinnern, umsorgen und wärmen. Es ist faszinierend, dass Geben und Nehmen sich beim Massieren bisweilen auflösen, denn die „lösende“ Aufmerksamkeit, der „Frieden“ einer Massagesituation, den teilen sich im Idealfall beide: Gebende und Nehmende .

Genug geschrieben – lasst Eure Hände und Körper sprechen!

Termine für den Intensivkurs:

23/24.02.2019
23/24.03.2019
11/12.05.2019
24/25.08.2019
21/22.09.2019
09/10.11.2019

samstags 10-19 Uhr, sonntags 10-18 Uhr

Veranstaltungsort: Proitzer Mühle
Proitze 3, 39465 Schnega www.proitzer-muehle.de
Kurskosten: 660 € ermäßigt 600 €,
inclusive Mittagessen und Kaffe/Kuchen


Informationsblatt zum Kurs als PDF anzeigen

 



 

 

 

 

Körperarbeit ist...